Fahrzeugbrief | Zulassungsbescheinigung Teil 2

Eigentumsdokument des Fahrzeugs

Der Fahrzeugbrief (heute Zulassungsbescheinigung Teil 2) ist das Eigentumsdokument des Fahrzeugs. Der Fahrzeugbrief sollte also niemals im Auto aufbewahrt werden, sondern z.B. zu Hause im Tresor. Wenn Ihr Auto finanziert oder geleast ist, wird der Fahrzeugbrief Ihres Autos bei der Bank oder Leasinggesellschaft liegen, da diese ja der Eigentümer des Fahrzeugs ist und Sie in so einem Fall nur der Halter des Fahrzeugs sind. Der Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinnigung Teil 2) sollte niemals im Fahrzeug (z.B. im Handschuhfach, Bordmappe oder Bordbuch) aufbewahrt werden!

Übrigens ist Fahrzeugbrief und Zulassungsbescheinigung 2 exakt das Gleiche, lediglich der Name der Dokumente wurde geändert. Hier sehen Sie ein Beispiel für einen:

Neuen Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil 2)

Zulassungsbescheinigung Teil 2

und einen alten Fahrzeugbrief:

Muster Fahrzeugbrief

Änderungen beim Fahrzeugverkauf

Im Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil 2) werden die Halter des Fahrzeugs eingetragen. Beim Verkauf eines Autos wird Folgendes erledigt:

  • Autokäufer und Autoverkäufer schließen einen Kaufvertrag
  • Autokäufer zahlt den Kaufpreis
  • Autoverkäufer übergibt dem Käufer die Fahrzeugdokumente (Fahrzeugbrief und Fahrzeugschein)
  • Autokäufer geht zur Zulassungsstelle, um das Auto umzumelden (oder anzumelden, falls Auto abgemeldet war)
  • KFZ-Zulassungsbehörde trägt dann den neuen Fahrzeughalter in den Fahrzeugbrief Zul.Besch. Teil 2) ein
  • KFZ-Zulassungsbehörde fertigt einen neuen Fahrzeugschein (Zul. Besch. Teil 1) an (mit Daten vom Käufer)

Weiter zur Zulassungsbescheinigung Teil 1

Download
Gebrauchtwagen kostenlos verkaufen
Verkaufen Sie Ihren Gebrauchtwagen kostenlos mit Wertgutachten!
BMW Gebrauchtwagen Bilder
BMW Motor 325i BMW Xenon 120d