Chancen für Ihr Autohaus

Egal, ob markengebundener Vertragshändler oder freier Gebrauchtwagenhändler, kein Autohändler kann es sich leisten, auf die Erträge eines aktiven und professionellen Gebrauchtwagengeschäfts zu verzichten. Wenn Sie allerdings immer noch an Regeln wie 30, 60, 90 Tage zur Kontrolle Ihrer Gebrauchtwagen-Standtage glauben:

Schalten Sie das Telefon aus, klopfen Sie den Staub aus Ihrem Händlervertrag und fangen Sie an zu lesen – easyautosale.com bietet Lösungen für mehr Bruttoertrag im Gebrauchtwagengeschäft durch aktiven Zukauf von Gebrauchtwagen und mit der Ankaufgarantie eine attraktive Lösung für Inzahlungnahmen.

Bedeutung des Gebrauchtwagengeschäfts

Bedeutende Branchenmedien wie "GW-Trends", "Autohaus" oder "KFZ Betrieb" weisen schon seit einigen Jahren auf die Bedeutung des Gebrauchtwagengeschäfts hin. In Zeiten, in denen die Vorgaben der Autohersteller für die Autohändler immer höher werden, suchen viele Autohändler nach neuen Geschäftsmodellen rund um den Handel mit Fahrzeugen. Das Gebrauchtwagengeschäft hat sich dabei als potentieller Umsatzbringer herausstellt. Diese Veränderung des Geschäftsmodells vieler Autohändler beruht unter anderem auf der Strategie der Autohersteller. Der harte Wettbewerb um Zulassungszahlen und Marktanteile wird zunehmend auf dem Rücken der Autohändler ausgetragen, der Druck Neuwagen in den Markt zu bringen, steigt unaufhörlich. Während der Wirtschaftskrise der Jahre 2008 und 2009 unterstützten Regierungen weltweit die Autohersteller mit der Einführung sogenannter Abwrackprämien. Die Fabriken liefen weiter und Massen an Neuwagen wurden in den Markt gedrückt...

Ganz anders war da noch der Autohandel im letzten Jahrtausend

In der zweiten Hälfte des vergangenen Jahrhunderts, konnte ein Unternehmer mit einem Neuwagen-Händlervertrag noch satte Gewinne erwirtschaften. Es gab relativ wenige Händler und auch wenige Autos – die Neuwagen wurden vor allem bei Premiummarken wie Mercedes Benz oder Porsche quasi verteilt – Rabatte waren größtenteils noch kein Thema. So war das Geschäftsmodell eines Autohändlers konzentriert auf die Vermarktung von wenigen Neuwagen und den Service und die Wartung der Kundenfahrzeuge. Autohändler verdienten durch den Verkauf von Neuwagen so gut, dass andere Geschäftsbereiche eines Autohauses unterentwickelt blieben. Gebrauchtwagen waren sozusagen notwendiges Übel. Aktiver Zukauf (also Autoankauf von Privat) war praktisch unbekannt, es wurde eigentlich nur die Inzahlungnahmen von Neuwagenkäufern vermarktet.

Geschäftsbereich mit großem Potential

Erst Anfang der 90er Jahre setzte langsam ein Wandel ein und einige Autohändler begannen, das Gebrauchtwagengeschäft aktiv in die Hand zu nehmen. Gebrauchtwagen entwickeln sich seither zu einem Geschäftsbereich mit großem Potential – sowohl für Vertragshändler als auch für freie Gebrauchtwagenhändler. Zunächst lebten Autohändler von Arbitrage Geschäften, bei denen sie sich regionale Preisunterschiede zu Nutze machten um Gewinne zu erwirtschaften. In einer Zeit, als Gebrauchtwagen vor allem über Zeitungsannoncen verkauft wurden, konnten Autohändler Autos vor Ort verkaufen, die sie woanders einkauften. Mit der Einführung großer Internet-Autobörsen verlor dieses Geschäftsmodell an Bedeutung. Schließlich ist es für einen Autokäufer kein Problem mehr einmal eine längere Strecke zurück zu legen, wenn er sein Wunschauto in einer anderen Stadt findet. Autohändler entwickelten das Gebrauchtwagengeschäft weiter und nutzen andere Zukaufschancen, um attraktive Gebrauchtwagen zuzukaufen. Anfang der 2000er Jahre gab es erste Versuche durch Zeitvorteile (Stichwort: Inseratsticker und Autosuchsoftware ) Autos günstig anzukaufen. Schließlich war es trotz Internet für viele private Autoverkäufer immer noch sehr schwierig, den Wert Ihres Autos richtig einzuschätzen. So entwickelte sich der blitzschnelle Autoankauf durch freie Autohändler zu einem eigenständigen Geschäftsmodell.

Professionalisierung

Heute hat sich das Gebrauchtwagengeschäft vieler Händler stark professionalisiert – unter anderem durch die oben beschriebenen Effekte, aber auch, weil neue Rahmenbedingungen entstanden. So sorgte die Änderung des Gesetzes zur Sachmängelhaftung für eine Professionalisierung der Gebrauchtwagenprozesse. Gebrauchtwagen-Controlling war nicht mehr länger ein Fremdwort. Die Fokussierung der Autohersteller auf Marktanteile, Stückzahlen und große Exklusiv Händler sorgte für weitere Veränderungen. Das Gebrauchtwagengeschäft gewann immer mehr an Bedeutung, weil Autohändler erkannten, welche Erträge dort möglich sind – ohne auf übertriebene Vorgaben der Hersteller zu achten. Immer mehr Händler verstehen heute, dass die Vorgaben der Hersteller (Beispiel: "In den Kunden Toiletten müssen Fliesen der Größe 35x35cm in der Farbe metallgrau-matt verbaut sein") nicht zu mehr Umsatz und Gewinn beitragen. Ein professionelles Gebrauchtwagengeschäft mit aktivem Zukauf aber sofort Umsatz und Ertrag bringen kann. So kommt es, dass immer mehr Autohändler sich mit dem Ankauf von Gebrauchtwagen aktiv beschäftigen. Die Pleitewelle unter den deutschen Autohäusern im Jahr 2008 und 2009 wurde unter anderem ausgelöst durch die zu hohen Standards der Hersteller, aber auch durch überhöhte Gebrauchtwagenbestände. Vor allem Leasingrückläufer waren in vielen Autohäusern ein großes Problem. Geschuldet waren diese Leasing-Altlasten der Vertriebspolitik: Massenweise Autos auf die Straße zu bringen – z.B. über Sonderleasingverträge usw. Das Erwachen kam am Ende, wenn die falsch kalkulierten Leasingautos zum Händler zurückkamen und vermarktet werden mussten.

Zukauf von attraktiven Gebrauchtwagen

Der Gebrauchtwagenhandel lebt immer mehr vom Zukauf von attraktiven Gebrauchtwagen. Hier warten die höchsten Bruttoerträge und Gewinnmargen im Gebrauchtwagengeschäft. Autohändler, die gute Zukaufquellen für Gebrauchtwagen kennen, sind hier klar im Vorteil! Auf easyautosale.com finden Autohändler attraktive Gebrauchtwagen von Privat und Gewerbetreibenden. Über easyautosale.com werden z.B. Leasingrückläufer, Inzahlungnahmen, Fremdfabrikate, private Gebrauchtwagen, Privatfahrzeuge und Firmenwagen verkauft. Damit ist easyautosale.com ein beliebter Einkaufskanal für sehr viele Gebrauchtwagenhändler.