Was bringt mehr Umsatz und Ertrag im Autohaus?

1 – Neue, CI gerechte Fliesen (in 25x25cm und mattgrau) auf der Kundentoilette weil der Händlervertrag es vorsieht?

oder

2 – Aktiver Zukauf von Gebrauchtwagen und professionelle Gebrauchtwagenvermarktung?

Aktiver Gebrauchtwagenzukauf

Gebrauchtwagenzukauf ist ein schnell umsetzbarer und sofort wirksamer Umsatzbringer für jeden Autohändler. Der aktive Zukauf von Gebrauchtwagen kann heute beginnen! Zukauf von Gebrauchtwagen wirkt sich SOFORT auf Umsatz und Ergebnis aus. easyautosale.com ist eine Einkaufsquelle für attraktive Gebrauchtwagen von privaten Autoverkäufern und gewerblichen Autoverkäufern. Sowohl freie Autohändler als auch Marken-Vertragshändler und große Autohaus-Gruppen nutzen easyautosale.com für professionellen Zukauf von Gebrauchtwagen. Aufgrund der einzigartigen Vorteile des easyautosale.com Konzepts können Autohändler wirklich jede Zukaufchance nutzen – unzählige Autos von Privat und von Autohändlern stehen für den Gebrauchtwagen Zukauf bereit. Mit nur wenigen Stunden Zeitaufwand pro Woche können Gebrauchtwageneinkäufer viele Zukaufchancen nutzen und so einen ständigen Nachschub an attraktiven Gebrauchtwagen sicherstellen.

Einzelner Gebrauchtwagenzukauf von Privat oder Zukauf von Gebrauchtwagen über Autoauktionen, Internetbörsen, Zeitungsanzeigen – mühsame Arbeit, für die im Tagesgeschäft eines Autohändlers kaum Zeit bleibt. Darum wurde easyautosale entwickelt – ein einfacher Weg in kurzer Zeit viele Zukaufschancen durch aktiven Autoankauf zu nutzen.

Zukaufquellen

Der Gebrauchtwagenzukauf ist besonders interessant, weil Sie damit wertvolle Zusatzerträge für Ihr Autohaus erwirtschaften können. Anders als bei Inzahlungnahmen oder Leasingrückläufern, können Sie beim KFZ-Autoankauf Ihren Einkaufspreis vollständig selbst festlegen. Sie sollten die Chancen des PKW-Zukauf jederzeit nutzen sobald Sie freies Kapital haben. Wenn Sie vielleicht schon eine konkrete Kundenanfrage für ein bestimmtes Fahrzeug haben, können Sie ein Auto zukaufen und es sofort an Ihren Kunden weiterverkaufen. Freier Zukauf von Autos bedeutet zusätzliche Chancen zu nutzen. Richten Sie Ihre Autokauf-Bemühungen auf Fahrzeuge, die bei Ihnen besonders gefragt sind. Wussten Sie, dass Gebrauchtwagen, die frei zugekauft werden, im Schnitt die geringsten Standtage haben? Lassen Sie sich die Chancen durch aktiven Zukauf des KFZ-Ankauf nicht entgehen. Damit Ihr Gebrauchtwagenbestand immer attraktiv für Gebrauchtwagenkäufer ist, sollten Sie aktiv Fahrzeuge zukaufen. Hierfür können Sie verschiedene Quellen nutzen. Autoauktionen, Autozukauf, Autoversteigerungen, Gebrauchtwagen-Inzahlungnahmen sind nur einige der Möglichkeiten, die Sie haben. Wir empfehlen Ihnen, gezielt einzelne Fahrzeuge zu kaufen, besondere Autos die man nicht in großen Mengen bei jedem Autohändler findet. Solche Autos kaufen Sie am besten direkt von Privatpersonen. Dort warten die attraktivsten Gebrauchtwagen auf Sie. Ihre Aufgabe ist es, den Kontakt zu diesen Privatanbietern aufzubauen, um dann direkt von diesen Autos zu kaufen. Geben Sie attraktive Kaufgebote ab und zahlen Sie faire Preise, nur so können Sie viele Chancen realisieren! Wir zeigen Ihnen in diesem Bereich, wo Sie Autos zukaufen können und die besten Autoeinkaufsgeschäfte auf Sie warten!

Besonders einzelne Gebrauchtwagen von Privatpersonen und Inzahlungnahmen von Autohändlern (vor allem Neuwagenhändler und Vertragshändler haben solche Fahrzeuge) sind für Sie als Gebrauchtwagenhändler interessant. Aber auch Langsteher (sogenannte Standuhren), Fremdfabrikate und Leasingrückläufer können für Sie ein gutes Gebrauchtwagengeschäft bedeuten. Beim Autozukauf ist natürlich besonders wichtig, dass Sie den Gebrauchtwagenzustand, die Vorgeschichte, die Servicehistorie und die genaue Ausstattung des Autos kennen. Nur so lässt sich eine vernünftige Gebrauchtwagenkalkulation erstellen. Schließlich kaufen Sie Autos, um hohe Bruttoerträge zu erwirtschaften. Achten Sie deshalb besonders auf Mängel jeglicher Art. Defekte Luftmassenmesser, Verkokungen im Motor oder ein Getriebeschaden können schnell jede Kalkulation zerstören. Sie sollten sich deshalb eine modellspezifische Checkliste anlegen. So können Sie Mängel an einem Gebrauchtwagen leichter erkennen. Der Audi A2 leidet z.B. unter defekten Türfangbändern, beim Porsche 911 (996 und 997) lohnt es sich den Kurbelwellendichtring (KW-Dichtring) zu prüfen. Wenn Sie so eine Checkliste für jedes Auto erstellen (also z.B. geordnet nach Marken Audi, BMW, Mercedes, Porsche, Volkswagen usw) können Sie die Schwachstellen der einzelnen Modelle eintragen und somit Ihr Risiko als Gebrauchtwagenhändler reduzieren.

Weitere Infos zu: